flachdach-leckortung Dach Seite
Flachdach-doktor shape kopf header
Flachdach-doktor Navigationsbereich
Flachdach-doktor Hauptbereich Seite
Flachdach-Doktor Footerbereich
Flachdach-Doktor Textfeld gross
Flachdach-Doktor Logo
Flachdach-Doktor Shape-Fueller
Dietmar Hinz Leckortung
Höllentalweg 46
13469 Berlin
Telefon: +49 (0174) 9136967
Telefax: +49 (3212) 1103250
Mail: kontaktaufnahme(at)flachdach-doktor.de
Achtung:
das Stromimpulsmessverfahren ist (u.a.) ein vom TÜV
Nordrhein-Westfalen anerkanntes Abnahmeverfahren

Gibt es Grenzen der HG4-Leckortung?:

Auf der zu messenden Fläche dürfen keine leitenden Bauteile vorhanden sein, welche mit dem Erdpotenzial Verbindung haben, z.B. Blitzschutz,
Stützen von Kühlaggregaten, Geländerstützen, Stützen von Abgrenzungen oder Ähnliches. Besondere Probleme bereiten geerdete
Trittschutzbleche. Diese Erdableitungen müssen freigelegt werden, sodass die Verbindung mit der zu messenden Fläche bzw. mit der Dachhaut
unterbrochen wird. Ist eine Unterbrechung nicht möglich, wie z.B. bei Metalldachabläufen, können diese Teile durch Legen einer Leiterschleife
ausgespart werden. Auf Dächern mit sehr vielen Aufbauten kann aber das Aussparen bzw. Freilegen einen erheblichen Arbeitsumfang einnehmen.

Wie lange dauert solcher Einsatz?

Mit dem Potenzialausgleichmessverfahren können auch sehr große Flächen in einem Zug gemessen werden. Das heißt, eine Fläche von 3.000 m²
und mehr kann mit Sicherheit ohne zusätzliche Maßnahmen abgetastet werden. Nachteilig wirkt sich dabei aus, dass Teilflächen nicht separat
gemessen werden können, sondern es muss immer die Leiterschleife an der Außenkante der Dachfläche verlegt werden.

Die Einsatzzeit ist sehr stark von den gefundenen Beschädigungen abhängig, denn es ist in der Regel ratsam, die vorhandene Beschädigung
fachgerecht zu überarbeiten; erst danach kann die Messung fortgeführt werden. In Ausnahmefällen kann auch eine Schadstelle durch Legen einer
Leiterschleife ausgespart werden, was aber nicht der Regelfall ist. Der Erfahrungswert liegt bei ca. 1.000 m² Dachfläche an einem Arbeitstag, bei
Vorhandensein von vier bis fünf zu überarbeiteten Schadstellen.

Können nur Flachdächer mit diesem Verfahren untersucht werden?

Mit dem Messverfahren können auch abgedichtete Terrassen mit Erdberührung und Tiefgaragen eingemessen werden. Dazu ist es aber notwendig,
einen Trenngraben im Bereich der heruntergeführten Dichtung herzustellen. In diesem Trenngraben muss die Dichtungsebene eindeutig sichtbar
vorhanden sein und frei von überleitenden Teilen wie Drainagematten usw. sein.

Die Messung ist auch in mit Kunststoffdichtungsbahnen abgedichteten Schwimmbecken oder Gartenteichen möglich. Hier gilt das Gleiche wie bei
der Messung mit erdberührenden Terrassen oder Tiefgaragen.
Flachdach Bekiesung
Flachdach-Doktor Maennchen